Achtung Hufrehe! Mehr und mehr Pferde bekommen im Herbst Hufreheschübe. Als Ursache vermutet man den steigenden Fruktan-Gehalt oder Endophyten im Weidegras ebenso wie verschiedene Stoffwechselerkrankungen wie EMS, Cushing, KPU oder Insulinresistenz. Die Herbst-Hufrehe gefährdet besonders Robust- und Barockpferde sowie Freizeitpferde. Lassen Sie sich rechtzeitig von unserem Partner Sanoanimal UG beraten zu vorbeugenden und therapeutischen Maßnahmen für Ihr Pferd, damit es nicht dazu kommt. 

Jetzt neu: OKAPI HoofCool - Unterstützt das physiologische Gleichgewicht der Huflederhaut.