OKAPI Esparsette - ein Klassiker neu belebt.

Ja, es gibt sie noch, die guten alten Futterpflanzen. Die Esparsette galt über Jahrhunderte als die Königin unter den Futterpflanzen für Pferde - bis sie in der modernen Landwirtschaft von der ertragreicheren Luzerne abgelöst wurde. Wir haben sie für Sie wieder entdeckt !

Die Esparsette zeichnet sich aus durch einen sehr hohen Eiweissgehalt mit einem einem besonders günstigen Aminosäuremuster für Pferde. Sie wurde daher schon in früheren Zeiten eingesetzt als stärkearmes "Kraftfutter" - für optimalen Muskelaufbau ohne Belastung des Blutzuckerspiegels.

Daneben ist sie besonders reich an so genannten kondensierten Tanninen. Diese stabilisieren das Darmmilieu und wirken nachweislich gegen Darmparasiten. Daher wurde die Esparsette von unseren Vorvätern vor allem im Frühjahr und Herbst gezielt zur Vorsorge gegen Wurmbefall gefüttert.

OKAPI Esparsette wird in der Blüte geerntet, wenn der Gehalt an Tanninen am höchsten ist. Sofortige schonende Warmlufttrocknung sorgt für höchste Qualität und Erhalt der Nährstoffe.

OKAPI Esparsette wird pelletiert, um das Volumen zu reduzieren und so Versandkosten zu sparen. Sie sollte daher vor dem Verfüttern eingeweicht werden. 

OKAPI Esparsette ist das perfekte "Kraftfutter" für leicht bis mittelstark arbeitende Pferde, die getreidefrei ernährt werden sollen oder empfindlich auf Zucker oder Stärke reagieren. Sie kann auch unterstützend während der Therapie von Kotwasser oder Durchfall gegeben werden.

Hier geht's zu den Details: http://bit.ly/1uvnONF