Gesunde Basis

Gesunde Basis

Neben Gräsern und Kräutern gehören viele weitere Pflanzen(teile) auf den natürlichen Speiseplan von Wildpferden. Pflanzensamen liefern wertvolle Fettsäuren, Rinden enthalten Bitterstoffe, die sich positiv auf die Darmgesundheit auswirken und vom Sommer an den Büschen hängen gebliebene Beeren liefern über den Winter gesunde Vitamine für den Stoffwechsel. Für eine naturnahe Fütterung ist es daher angezeigt, vor allem über den Winter immer mal wieder diese gesunden Bestandteile mit in den Trog zu geben.

In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite
  1. OKAPI Hagebutten
    14,90 €
    Inkl. 7% Steuern, ggfs. zzgl. Versandkosten
    Zur Wunschliste hinzufügen
  2. OKAPI Laub und Rinden
    Ab 15,00 €
    Inkl. 7% Steuern, ggfs. zzgl. Versandkosten
    Zur Wunschliste hinzufügen
  3. OKAPI Wilde Beeren
    Ab 19,00 €
    Inkl. 7% Steuern, ggfs. zzgl. Versandkosten
    Zur Wunschliste hinzufügen
  4. OKAPI Wildsamen
    Ab 22,00 €
    Inkl. 7% Steuern, ggfs. zzgl. Versandkosten
    Zur Wunschliste hinzufügen
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

4 Artikel

pro Seite

Informationen

Die wilden Verwandten unserer Hauspferde ernähren sich ausschließlich von dem, was die Natur ihnen bietet. Dazu gehören neben mageren Gräsern und verschiedenen Kräutern auch Laub und Rinden von Bäumen und Sträuchern, die wertvolle Inhaltsstoffe liefer und als Ballaststoffe unverzichtbar für eine gesunde Verdauung sind. Vitamine nehmen Wildpferde im Sommer aus ihrem Grundfutter auf, im Winter aus vertrockneten Beeren und Früchten, die sie vereinzelt an Sträuchern finden. Und auch die Samen der Pflanzen werden im Winter nicht verschäht, liefern sie doch hochwertige Fettsäuren in verdaulicher Form und Eiweiß, das der Körper für seinen Gewichtserhalt braucht.

Unsere Hauspferde haben nur selten die Möglichkeit, ihr Futter frei in der Natur zu suchen. Sie müssen von dem leben, was wir in die Heuraufe geben oder was auf ihren Weiden wächst. Das Heu verliert dabei von Jahr zu Jahr an Kräuterarten und wird immer gräser- und nährstoffreicher. Auch die meisten Weiden werden früher oder später zur Gräser-Monokultur.

Mit unseren Gesunde Basis produkten können Sie jetzt das ergänzen, was in der normalen Fütterung häufig fehlt: Laub und Rinden, Beeren und Wildsamen, um der natürlichen Ernährung wieder einen Schritt näher zu kommen.